Verwandeln Sie Ihr minderwertiges Erz
in Gewinn verwandeln

mit fortschrittlicher sensorgestützter Sortier- und Mischsteuerung.

Sensorbasierte Sortierung
Einfach gemacht!

Entdecken Sie das sensorbasierte Sortiersystem OreScanner, das Ihre Abfallaussortierung und Erzmischungssteuerung verändert.

OreScanner bietet eine Echtzeitbewertung der Erzqualität, verbessert die Produktqualität und minimiert Abfall.

Tauchen Sie Ihren Betrieb mit unserer effizienten und automatisierten Lösung in die Zukunft der Mineralverarbeitung ein. Das kompakte Design gewährleistet eine einfache Installation und macht OreScanner zur bevorzugten Wahl für nahtlose Erzsortierung Kontrolle. 

Verbessern Sie Ihre Prozesse mit Präzision und Zuverlässigkeit.

Anwendungsfälle für sensorbasiertes Sortieren:

Vor dem Brecher

Unsere fortschrittliche Technologie scannt das Erz, während es in den Brecher entladen wird, und ermöglicht eine sofortige Auswertung. Durch diesen Prozess aktiviert das Steuerungssystem eine Weiche, die das zerkleinerte Erz je nach Erzqualität effizient in getrennte Halden umleitet.

Durch die strategische Bildung unterschiedlicher Gütestapel können Sie Ihre Produktion optimieren und die Rentabilität maximieren.

Über einem Förderband

Der sensorbasierte Scanner führt nach dem Zerkleinern oder Sieben eine Echtzeitbewertung der Erzqualität durch und stellt sicher, dass die festgelegten Parameter eingehalten werden. Bei erhöhten Verunreinigungswerten ergreift das System automatisch geeignete Maßnahmen, um den Rohstoff umzuleiten.

Es garantiert, dass das Endprodukt nach der Kalzinierung oder einem anderen Aufbereitungsprozess stets sowohl den Kundenspezifikationen als auch den Umweltstandards entspricht.

Mit OreScanner können Sie eine bessere Produktqualität erzielen und gleichzeitig den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen minimieren.

Anwendungen:

Reduzieren Sie die Kosten für die Mineralverarbeitung und steigern Sie die Gewinnung wertvoller Mineralien, indem Sie minderwertiges Erz aus späteren Verarbeitungsstufen entfernen.
Dies erhöht nicht nur den Anlagenumsatz durch einen höheren Durchsatz, sondern sorgt auch für einen stabilen Betrieb mit gleichbleibender Produktqualität und minimiert Schwankungen der Rohstoffqualität. Stabile Kalzifizierungs- und Aufbereitungsprozesse führen zu reduzierten Brennstoff- und Energiekosten.
Erstellen Sie außerdem unterschiedliche Erzqualitätshalden, um durch den Verkauf von Roherz an verschiedene Benutzer zusätzliche Einnahmen zu erzielen.

Echtzeitmessungen der Erzqualität ermöglichen es unseren Kunden, minderwertiges Erz nahtlos mit höherwertigem Erz von verschiedenen Standorten am Minenstandort zu vermischen.
Mit dieser Fähigkeit können Bergbaubetriebe die Erzgewinnung maximieren, ohne die erforderliche Endproduktqualität zu beeinträchtigen. Dadurch wird nicht nur der Abfallhaufen reduziert, sondern auch der Umsatz durch eine höhere Produktion gesteigert.

Sind Sie bereit, Ihre Bergbaugewinne zu steigern?

Nach oben scrollen